Berichte + Ereignisse

Neujahrsempfang: Partnerschaft mit Beit Jala beurkundet

09.01.2011

Von Christoph Konkulewski
http://in-gl.de/2011/01/09/neujahrempfang/

Ein denkwürdiger Neujahrsempfang der Stadt Bergisch Gladbach, am Sonntag im Bensberger Rathaus: Bürgermeister Raji Zeidan, Beit Jala, und Bürgermeister Lutz Urbach, Bergisch Gladbach, unterschrieben die Vereinbarung zur zweiten Deutsch-Palästinensischen Städtpartnerschaft überhaupt.

Die erste besteht zwischen Köln und Bethlehem – und der damalige Oberbürgermeister aus Köln, Norbert Burger, kam zur Unterzeichnung der zweiten Partnerschaft an die Strunde.

Es gehe darum, die Menschen der beiden Städte zusammenzubringen und voneinander zu lernen, das betonten beide Bürgermeister in ihren Ansprachen, bevor sie die Urkunde unterzeichneten.

Der Verein Bürger für Beit Jala, mit seinem Vorsitzenden Axel Becker, setzt sich seit acht Jahren für diese Begegnungen ein. Und im vergangenen Jahr war nicht nur Lutz Urbach – halb offiziell – in Beit Jala, sondern es besuchten auch zwei Schülerguppen, die eine vom Dietrich Bonnhoeffer Gymnasium die andere von der Integrierten Gesamtschule Paffrath, die nun neue Partnerstadt. Beide Schulen möchten ihren Kontakt zu den Menschen in Palästina in den nächsten Jahren vertiefen.

Zum Abschluss gab es arabische Köstlichkeiten, viele Gespräche und hoffentlich viele Vereinbarungen sich gegenseitig zu besuchen. Raji Zeidan jedenfalls lud alle ein, nach Beit Jala zu kommen.