Berichte + Ereignisse

Eine Kampagne, unsere Antwort

04.05.2019

Stellungnahme des Städtepartnerschaftsvereins Bergisch Gladbach-Beit Jala e.V.

zum „Offenen Brief“ des Ganey Tikva-Vereins vom 20. 6. 2019

 

Das Anliegen und die Behauptungen des Ganey Tikva-Vereins sind die Fortsetzung seiner inzwischen einjährigen Verleumdungskampagne gegen den Städtepartnerschaftsverein Bergisch Gladbach-Beit Jala und haben seine Zerstörung zum Ziel. 

Wir verwahren uns sowohl gegen Behauptungen des „Offenen Briefs“, die falsch sind (z. B. Herr Bonnemann ist und war kein Mitglied des Vereins), als auch erneut gegen den Vorwurf des Antisemitismus in der Arbeit des Vereins sowie bei seinen Mitgliedern und Vorstandsmitgliedern.

In Übereinstimmung mit dem Rat der Stadt Bergisch Gladbach engagieren wir uns für Begegnungen zwischen Menschen in Bergisch Gladbach und Beit Jala, immer auch unter Einbeziehung unserer Kontakte zur israelischen Seite.

 

Axel Becker für den Vorstand, 22. 6. 2019

 

 

Hier ist der Link zum Brief