Beit Jala-Treff: Film-Doku und Diskussion

20.01.2019

Nächster Beit Jala-Treff:
Film-Doku und Gespräch  
Herzliche Einladung zum Beit Jala-Treff! Zum Auftakt 2019 zeigen noch einmal die Dokumentation Ein Tag in Beit Jala und berichten, was wir uns für dieses Jahr vorgenommen haben. Theas-Theater, Sonntag, 17. Februar, 18 Uhr, Jakob-Straße 103, 51465 Bergisch Glaadbach. 

Der Film (35 Min.) feierte im Herbst 2018 bei unseren ersten Deutsch- Palästinensischen Kulturtagen Premiere. Er porträtiert den Alltag in Beit Jala, vorgestellt durch Bürger der Stadt. Die junge Chefin der Textilfabrik, der Taxifahrer, die Hausfrau, der Hotelmanager, dazu Menschen in den Straßen und Geschäften, die der Zufall vor die Kamera geführt hat – sie alle ziehen den Zuschauer in ihr Leben hinein, erzählen von ihrem Tagewerk, von ihren Hoffnungen und Ängsten. 
„Ein Tag in Beit Jala“ wurde von der Berliner Produktionsfirma „Der Betrieb“ vor Ort gedreht und durch zahlreiche Spender und Sponsoren aus Bergisch Gladbach möglich gemacht. Der Film wird künftig auch Schulen und Weiterbildungseinrichtungen zur Verfügung stehen.

 

Vorgesehen ist:

18 Uhr: Begrüßung - Einführung 
Filmvorführung mit anschließendem Gespräch

19 Uhr: Imbisspause

19.15 Uhr: Stand und Planung der
                  Städtepartnerschaft mit Beit Jala  

Ende gegen 20.30 Uhr